Janusz Korczak Schule Penzberg
Keine Bilder!

Aktuelles

Unsere Schulleiterin Frau Daxlberger hat sich an ihrem runden Geburtstag über eine wunderschöne Karte der Schüler gefreut :-)



 

 

 

 

Die Klasse DFK 1 gestaltet eine Stadt im Stil von Friedensreich Hundertwasser

Die Schüler/innen der ersten Klasse lernten den österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser (*1928- t 2000) kennen.

Zuerst gestalteten sie Spiralen mit Wachsmalkreide. 

 Der Künstler Hundertwasser malte selbst gerne Spiralen, da diese für ihn den „Lauf des Lebens“ symbolisieren.

 


 

In der nächsten Woche malten die Schüler/innen auf Steinen Mosaike wie Hundertwasser.



Friedensreich Hundertwasser ist auch für seine Gebäude bekannt.
Die Schüler/innen gestalteten aus dem Gebäude der Janusz-Korczak Schule eine Hundertwasserschule.
Sie malten goldene Zwiebeltürme, bunte Mosaike und keine geraden Linien. 


Diese Kunstwerke könnt ihr im Gang in Richtung Lehrerparkplatz bewundern.

 

Im Gang könnt ihr ein weiteres Kunstwerk der DFK 1 betrachten: Die Hundertwasserstadt.

Die Schüler/innen gestalteten Häuser aus Salzteig, bemalten sie und stellten sie auf eine Bodenplatte.

Daraus entstand eine Stadt im Stil von Friedensreich Hundertwasser.




Das Malen mit Dispersionsfarben hat viel Spaß gemacht:

 

Die Klasse DFK 1 hatte großen Spaß bei ihrem Hundertwasser-Projekt. 

Die Schüler/innen freuen sich darauf jetzt einen neuen Künstler kennenzulernen: Paul Klee. 

 



 

 

 

Im Februar fand wieder das beliebte Faschingstreiben an unserer Schule statt :-) 

Zum dritten Mal konnten wir bereits einen gesponsorten Skitag über Michaela Gergs "Aktion Schneekristalle" genießen! Die Kinder und Lehrer hatten viel Spaß!
Vielen Dank nochmals!!!



 

 

Die Klasse 6/7 hat mit Frau Bergmann im Kunstunterricht einen Sonnenstein gestaltet, wie ihn die Atzteken in ihrem alten Haupttempel hatten.

Maxi gab sich besonders viel Mühe!

  

Responsive Free Joomla template by L.THEME
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen